Plakat

Bis heute eine meiner Lieblingskampagnen; jene für die Wiener Festwochen 1999.



(© Demner, Merlicek & Bergmann)

Dass nicht jeder mit dem Ergebnis so zufrieden war wie ich,
brachte mich auf die Idee für die Kampagne 2001:
(Übrigens alles Originalzitate aus Protestschreiben an die Wiener Festwochen.)


(© Demner, Merlicek & Bergmann)

Ein weiteres Beispiel, dem es gelungen ist, sich aus dem üblichen Bild/Logo/Headline-Kleinkrieg erfolgreich heraus zu halten:


(© Demner, Merlicek & Bergmann)

Bei Social-Kunden hilft es manchmal klipp und klar zu sagen,
was benötigt wird:


(© Demner, Merlicek & Bergmann)

Manchmal wird man auch durch internationale CI-Vorgaben vor nicht zu unterschätzende Herausforderungen gestellt:


(© Publicis)

Doch mit viel Arbeit, Überzeugungskraft und noch mehr Sturheit lassen sich auch die härtesten CI-Fesseln zugunsten eines günstigeren Bild-Text-Verhältnisses lockern.


(© Publicis)

Sehr clever:

(© Bluetango)

Es geht um den Fruchtsaft …

(© Bluetango)

Ihre Bildgeschichte möchten wir haben.


(© Young & Rubicam)

Und eine etwas längere Geschichte:


(© Young & Rubicam)

Vorsicht!


(© Young & Rubicam)